InstaForex InstaForex
Top Articles
1 Handelsplan für 10.04.2019
Der Euro wartet auf einen Impuls von der EZB. Heute am 10. April entscheidet die EZB über ihre Geldpolitik: um 13.45...
Heute am 10. April entscheidet die EZB über ihre Geldpolitik: um 13.45 findet der EZB-Zinsentscheid statt, um 14.30 ist die Pressekonferenz von dem EZB-Chef Mario Draghi. Der Markt wartet auf einen Impuls, um die Bewegung zu starten. Wir kaufen Euro ab 1.1255, mit einem Kursziel von 1.1450 und weiter bis 1.2000. Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1180.

Heute am 10. April entscheidet die EZB über ihre Geldpolitik: um 13.45 findet der EZB-Zinsentscheid statt, um 14.30 ist die Pressekonferenz von dem EZB-Chef Mario Draghi.

Der Markt wartet auf einen Impuls, um die Bewegung zu starten.

Wir kaufen Euro ab 1.1255, mit einem Kursziel von 1.1450 und weiter bis 1.2000.

Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1180.


Forex analysis 10 Apr 2019, 12:22 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
2 Aktuelle Prognose 04.04.2019
Brexit bleibt im Fokus
Am Mittwoch zeichnete sich eine langerwartete Wendung in dieser endlosen Serie über Brexit ab. Die britische Premierministerin Theresa May hat mit dem Oppositionschef Jeremy Corbyn ein Gespräch geführt. May hat vorher angekündigt, auf ein Zugeständnis bereit zu sein. Das Treffen sei sehr gut verlaufen, gab der Labour-Chef bekannt. Heute wird das britische Parlament erneut versuchen, zu einer Entscheidung zu kommen. Sollte eine Einigung erreicht werden, gibt das dem Euro und dem Pfund einen...

Am Mittwoch zeichnete sich eine langerwartete Wendung in dieser endlosen Serie über Brexit ab. Die britische Premierministerin Theresa May hat mit dem Oppositionschef Jeremy Corbyn ein Gespräch geführt. May hat vorher angekündigt, auf ein Zugeständnis bereit zu sein. Das Treffen sei sehr gut verlaufen, gab der Labour-Chef bekannt.

Heute wird das britische Parlament erneut versuchen, zu einer Entscheidung zu kommen.

Sollte eine Einigung erreicht werden, gibt das dem Euro und dem Pfund einen starken Impuls zum Wachstum.

EURUSD: Wir kaufen Euro ab 1.1255.

Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1175.

Forex analysis 4 Apr 2019, 08:56 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
3 Aktuelle Prognose 11.04.2019
Nun steht der Brexit endlich nicht im Mittelpunkt. Die EU und Großbritannien scheinen sich geeinigt zu haben: der...
Die EU und Großbritannien scheinen sich geeinigt zu haben: der Austritt aus der EU wird auf Ende Oktober verschoben. Bis zum Herbst steht das Thema für die Märkte nicht mehr im Fokus. Die EZB hält an Niedrigzinskurs weiter fest und das neue Programm soll den Banken helfen einen kritischen neuen Standard bei der Liquidität zu erfüllen. Man sollte aber auf die aktuellen US-Inflationsdaten achten. Die Verbraucherpreise in den USA im März sind deutlich gestiegen. Die Trendrichtung von Euro...

Die EU und Großbritannien scheinen sich geeinigt zu haben: der Austritt aus der EU wird auf Ende Oktober verschoben.

Bis zum Herbst steht das Thema für die Märkte nicht mehr im Fokus.

Die EZB hält an Niedrigzinskurs weiter fest und das neue Programm soll den Banken helfen einen kritischen neuen Standard bei der Liquidität zu erfüllen.

Man sollte aber auf die aktuellen US-Inflationsdaten achten. Die Verbraucherpreise in den USA im März sind deutlich gestiegen.

Die Trendrichtung von Euro ist noch nicht bis zum Ende bestimmt.

EURUSD: wir halten Kaufpositionen ab 1.1250.

Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1180.


Forex analysis 11 Apr 2019, 07:45 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
4 Aktuelle Prognose 09.04.2019
EURUSD: bereit zur Bewegung nach oben
Die endlose Geschichte über den Kampf um den Brexit geht weiter. Die Verhandlungen zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und der Labour-Opposition haben nichts gebracht. Der Oppositionschef Jeremy Corbyn hat das erste Gespräch mit May als positiv bewertet, aber jetzt scheint sie wieder nicht bereit zu sein, ein Zugeständnis zu machen. Nun hofft die Premierministerin auf die Hilfe aus Berlin und Paris. May wird morgen zu Beratungen mit Bundeskanzlerin Merkel über den Brexit...

Die endlose Geschichte über den Kampf um den Brexit geht weiter.

Die Verhandlungen zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und der Labour-Opposition haben nichts gebracht. Der Oppositionschef Jeremy Corbyn hat das erste Gespräch mit May als positiv bewertet, aber jetzt scheint sie wieder nicht bereit zu sein, ein Zugeständnis zu machen.

Nun hofft die Premierministerin auf die Hilfe aus Berlin und Paris. May wird morgen zu Beratungen mit Bundeskanzlerin Merkel über den Brexit nach Berlin kommen und um eine Fristverlängerung für den Brexit zu kämpfen.

Das britische Pfund bleibt unter Druck.

Aber! Der Euro hat wahrscheinlich unter 1.1200 einen harten Boden erreicht und ist nun bereit, sich nach oben zu bewegen.

Wir kaufen Euro ab 1.1255 mit einem Kursziel von 1.1450 und weiter nach oben.

Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1175.

Forex analysis 9 Apr 2019, 10:07 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
5 Aktuelle Prognose 05.04.2019
EURUSD: Warten auf einen Impuls zur Bewegung
Der EURUSD liegt in einem engen Bereich und ist für die Bewegung bereit Die britische Premierministerin Theresa May und der Oppositionschef Jeremy Corbyn suchen zusammen nach einem Kompromiss, auf den sich die Mehrheit einigen könnte. Die Brexit-Nachrichten sowie die Veröffentlichung von Non-Farm Payrolls in den USA (heute um 14.30) können dem Kurs einen starken Impuls geben Wir kaufen Euro ab 1.1255 Wir verkaufen Euro ab 1.1175

Der EURUSD liegt in einem engen Bereich und ist für die Bewegung bereit

Die britische Premierministerin Theresa May und der Oppositionschef Jeremy Corbyn suchen zusammen nach einem Kompromiss, auf den sich die Mehrheit einigen könnte. Die Brexit-Nachrichten sowie die Veröffentlichung von Non-Farm Payrolls in den USA (heute um 14.30) können dem Kurs einen starken Impuls geben

Wir kaufen Euro ab 1.1255

Wir verkaufen Euro ab 1.1175



Forex analysis 5 Apr 2019, 09:09 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
6 Aktuelle Prognose 08.04.2019
EURUSD: bereit für eine Bewegung
Der Brexit-Verlauf bleibt im Fokus. Die Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der EU für eine längere Zeit wird aber immer wahrscheinlicher, weil alle weiteren Versuche, einen Kompromiss zu finden, und alle Brexit-Alternativen erneut gescheitert sind. Die Nachrichten aus den USA sind in dieser Woche nicht von großer Bedeutung, aber am Mittwoch werfen wir eine Blick auf die von der US-Notenbank veröffentlichte Mitschrift der jüngsten Sitzung. EURUSD: nicht weit von den aktuellen...

Der Brexit-Verlauf bleibt im Fokus. Die Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der EU für eine längere Zeit wird aber immer wahrscheinlicher, weil alle weiteren Versuche, einen Kompromiss zu finden, und alle Brexit-Alternativen erneut gescheitert sind.

Die Nachrichten aus den USA sind in dieser Woche nicht von großer Bedeutung, aber am Mittwoch werfen wir eine Blick auf die von der US-Notenbank veröffentlichte Mitschrift der jüngsten Sitzung.

EURUSD: nicht weit von den aktuellen Preisen haben sich starke Levels für einen Durchbruch gebildet:

Kauf ab1.1255

Verkauf ab 1.1175


Forex analysis 8 Apr 2019, 09:40 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
7 Aktuelle Prognose 10.04.2019
Der Markt wartet auf die Entscheidung der EU über den Brexit. Im Fokus steht der EU-Sondergipfel in Brüssel, bei dem...
Im Fokus steht der EU-Sondergipfel in Brüssel, bei dem die Staats- und Regierungschefs über das neue Brexitdatum entscheiden müssen. Die Fristverlängerung ist damit verbunden, dass es in London zu keiner Einigung über das Abkommen mit der EU gekommen ist. Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum Ende des Jahres verschoben. Für den Markt wird es eine positive Endscheidung sein. Spät am Abend um 20.00 wird das Protokoll der jüngsten Sitzung der...

Im Fokus steht der EU-Sondergipfel in Brüssel, bei dem die Staats- und Regierungschefs über das neue Brexitdatum entscheiden müssen. Die Fristverlängerung ist damit verbunden, dass es in London zu keiner Einigung über das Abkommen mit der EU gekommen ist.

Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum Ende des Jahres verschoben.

Für den Markt wird es eine positive Endscheidung sein.

Spät am Abend um 20.00 wird das Protokoll der jüngsten Sitzung der US-Notenbank veröffentlicht.

Man erwartet, dass die EZB bis zum Ende2019 die Zinsen unverändert lässt.

EURUSD: wir kaufen ab1.1255.

Alternatives Szenario: Verkauf ab 1.1180.

Forex analysis 10 Apr 2019, 12:16 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
8 Chartanalyse: Divergenzen von EUR/USD für 4. April. Der Euro hat sich vom Tief erholt
Nachdem der MACD eine bullische Divergenz gebildet hat, kehrte das Paar EUR/USD auf dem vierstündigen Chart zugunsten...
4St Nachdem der MACD eine bullische Divergenz gebildet hat, kehrte das Paar EUR/USD auf dem vierstündigen Chart zugunsten der europäischen Währung zum Korrektur-Level von 76,4% - 1,1241 zurück. Am 4. April haben die Notierungen ab diesem Level ihre Richtung geändert und die Trader können somit auf die Umkehr des Paares zugunsten des US-Dollars und auf den Fall in Richtung des Korrektur-Levels von 100,0% - 1,1177 zu rechnen. Wenn sich das Paar oberhalb des Fibo-Levels von 76,4% schließt,...

4St

Nachdem der MACD eine bullische Divergenz gebildet hat, kehrte das Paar EUR/USD auf dem vierstündigen Chart zugunsten der europäischen Währung zum Korrektur-Level von 76,4% - 1,1241 zurück. Am 4. April haben die Notierungen ab diesem Level ihre Richtung geändert und die Trader können somit auf die Umkehr des Paares zugunsten des US-Dollars und auf den Fall in Richtung des Korrektur-Levels von 100,0% - 1,1177 zu rechnen. Wenn sich das Paar oberhalb des Fibo-Levels von 76,4% schließt, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit in Richtung des Levels von 61,8% - 1,1281 weiter wachsen.

Das Fibo-Gitter wurde nach den Extremen von dem 7. März 2019 und dem 20. März 2019 aufgebaut.

Tageschart

Auf dem 24-Stunden-Chart hat das Paar noch alle Chancen auf den weiteren Fall in Richtung des Korrektur-Levels von 161,8% - 1,0941. Der vorherige Low hat die Notierungen unter sich jedoch nicht gelassen. Auf dem vierstündigen Chart war eine Umkehr zugunsten des Euros zu sehen, was zu einer ähnlichen Umkehr auf dem 24-Stunden-Chart führen kann. Wenn sich der Kurs über dem Fibo-Level von 127,2% - 1,1285 festsetzt, erhöht das die Chancen auf ein Wachstum in Richtung des Korrektur-Levels von 100,0% - 1,1553.

Das Fibo-Gitter wurde nach den Extremen von dem 7. November 2017 und dem 16. Februar 2018 aufgebaut.

Empfehlungen zum Traden:

Der Kauf des Paares EUR/USD ist mit einem Kursziel von 1,1281 möglich, wenn es sich über dem Level von 76,4% schließt, und mit dem Stop Loss unter 1,1241.

Der Verkauf von EUR/USD ist mit einem Kursziel von 1,1177 möglich, wenn das Paar seine Richtung ab dem Korrektur-Level von 76,4% ändert, und mit dem Stop Loss über 1,1241.






Forex analysis 4 Apr 2019, 14:42 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
9 Kritischer Punkt für Brexit – gleich jetzt
Die britische Premierministerin Theresa May und der Oppositionschef Jeremy Corbyn treffen sich zu einem Gespräch, um...
Die Premierministerin Theresa May hat sich mit dem britischen Oppositionschef Jeremy Corbyn von der Labour-Partei zusammengesetzt und nun suchen sie gleich jetzt nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse. Was gibt es Neues? Gestern hat Theresa May angekündigt, auf die Opposition zuzugehen, mit der Labour-Partei zu verhandeln und bei der Zollunion entgegenzukommen (ein weicher Brexit) bereit zu sein. Gute Ergebnisse können damit erzielt werden. Wenn das Brexit-Deal doch eine Mehrheit der...

Die Premierministerin Theresa May hat sich mit dem britischen Oppositionschef Jeremy Corbyn von der Labour-Partei zusammengesetzt und nun suchen sie gleich jetzt nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse.

Was gibt es Neues? Gestern hat Theresa May angekündigt, auf die Opposition zuzugehen, mit der Labour-Partei zu verhandeln und bei der Zollunion entgegenzukommen (ein weicher Brexit) bereit zu sein.

Gute Ergebnisse können damit erzielt werden.

Wenn das Brexit-Deal doch eine Mehrheit der Stimmen im britischen Parlament findet, können der Euro und das Pfund ein starkes Wachstum verzeichnen.

Forex analysis 4 Apr 2019, 08:11 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
10 Handelsplan für 08.04.2019
Gesamtbild: Bereitschaft zur Bewegung
Der Konflikt rund um den Brexit geht weiter. Obwohl das Gespräch zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und dem Labour-Chef Jeremy Corbyn als nützlich und erfolgreich eingeschätzt wurde, zeichnet sich nach Medienberichten noch keine konkrete Lösung ab. Das Brexit-Datum wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine längere Zeit verschoben. Die Nachrichten aus den USA weisen darauf hin, dass sich ihr Wirtschaftswachstum deutlich abgekühlt hat. Der EURUSD scheint endlich bereit...

Der Konflikt rund um den Brexit geht weiter. Obwohl das Gespräch zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und dem Labour-Chef Jeremy Corbyn als nützlich und erfolgreich eingeschätzt wurde, zeichnet sich nach Medienberichten noch keine konkrete Lösung ab.

Das Brexit-Datum wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine längere Zeit verschoben.

Die Nachrichten aus den USA weisen darauf hin, dass sich ihr Wirtschaftswachstum deutlich abgekühlt hat.

Der EURUSD scheint endlich bereit zu sein, eine Bewegung zu starten.

Wir kaufen ab 1.1255

Wir verkaufen ab 1.1175

Forex analysis 8 Apr 2019, 10:15 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
Popular forum posts per day
Forex TV
Start trading with
no risks and investments
With new Start-Up Bonus of $1000
Get bonus
55%
from InstaForex
on every deposit
Earn up to
$50000
for inviting friends to get StartUp Bonus from InstaForex
No investments required!