Top Articles
1 Analytik und Handelssignale für Anfänger. Wie kann man am 18. September mit dem Währungspaar EUR/USD handeln? Der Plan, die Positionen am Freitag zu eröffnen und zu schließen.
H1-Chart des EUR/USD-Paares. Nach dem Rückgang der Notierungen, der durch die Ergebnisse der Fed-Sitzung und die Rede...
H1-Chart des EUR/USD-Paares. Nach dem Rückgang der Notierungen, der durch die Ergebnisse der Fed-Sitzung und die Rede von Jerome Powell am Mittwoch hervorgerufen wurde, setzte das Währungspaar EUR/USD beim Nachthandel am Freitag seine Aufwärtsbewegung fort, die als Korrektur begann. In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass diese geltende Korrektur fast genau so kräftig wie hauptsächliche Abwärtsbewegung ist. Gestern haben wir sogar versucht, eine Abwärtstrendlinie zu bauen, in...

H1-Chart des EUR/USD-Paares.

Nach dem Rückgang der Notierungen, der durch die Ergebnisse der Fed-Sitzung und die Rede von Jerome Powell am Mittwoch hervorgerufen wurde, setzte das Währungspaar EUR/USD beim Nachthandel am Freitag seine Aufwärtsbewegung fort, die als Korrektur begann. In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass diese geltende Korrektur fast genau so kräftig wie hauptsächliche Abwärtsbewegung ist. Gestern haben wir sogar versucht, eine Abwärtstrendlinie zu bauen, in der Hoffnung, dass sich der Preis davon abprallen würde. Dies würde Anfängern heute ermöglichen, Short-Positionen zu eröffnen. Wie aus dem Chart zu erkennen ist, blieben die Notierungen jedoch nicht in der Nähe der Trendlinie. Das bedeutet, dass entweder die Trendlinie nicht aktuell ist, oder sie ist extrem schwach. Im Allgemeinen kann diese Trendlinie nicht als Verkaufssignal verwendet werden und als Kaufsignal ist sie auch sehr schwach.Im Allgemeinen ist jetzt definitiv der ungünstigste Zeitpunkt für den Handel in den letzten Wochen.

Das Interessanteste im Moment ist der fundamentale Hintergrund. Erinnern Sie sich, dass letzte Woche die Europäische Union eine Sitzung der Zentralbank veranstaltet hat, und diese Woche gab es eine Sitzung der Federal Reserve. Wir haben wiederholt gesagt, dass es bei beiden Sitzungen recht viele interessante Informationen gab, aber das änderte nichts am allgemeinen fundamentalen Hintergrund, der in Zukunft das Paar EUR / USD aus dem Seitenkanal von 1.17-1.19 herausführen könnte. Gestern wurde ein Bericht über die Inflation in der Europäischen Union veröffentlicht, der für den zweiten Monat in Folge eine Deflation von 0,2% im Jahresvergleich zeigte. Erstens ist es sehr schlecht für die Eurozone und die Euro-Währung. Zweitens ist sie im Vergleich zur amerikanischen Inflation (+1,3% im Jahresvergleich) ebenfalls sehr schlecht. Die Euro-Währung ist dabei überhaupt nicht weiter gefallen, aber es hat sich den ganzen Tag über verstärkt.

Für den letzten Handelstag der Woche sind keine wichtigen makroökonomischen Berichte vorgesehen. Das von der Universität Michigan (University of Michigan) erhobene Verbrauchervertrauen ist in den Wirtschaftskalendern rot markiert, was auf seine höchste Bedeutung hinweist. Wir möchten jedoch anmerken, dass dieser Indikator nur sehr selten eine Reaktion des Marktes hervorruft. Es ist also davon auszugehen, dass es heute keine Berichte oder Nachrichten aus der Eurozone oder den Staaten geben wird. Die einzige mögliche Ausnahme sind ungeplante Nachrichten, z.B. von Donald Trump. Diese Informationen lassen sich jedoch nicht im Voraus vorhersagen und berücksichtigen.

Am 18. September sind die folgenden Optionen möglich:

1) Für Anfänger ist es immer noch nicht empfohlen, zu diesem Zeitpunkt die Kaufspositionen mit dem Währungspaar zu eröffnen, da die Aufwärtsbewegung sehr unerwartet und aus technischer Sicht nicht vorhersehbar ist. Die Notierungen des Währungspaares kehrten sich so unerwartet in den oberen Bereich des Seitenkanals von 1,17-1,19 zurück, wo es besser ist, eher die Verkäufe als die Käufe des Währungspaares zu berücksichtigen. Anfängern wird empfohlen, die Ereignisse nicht zu drängen und darauf zu warten, dass sich die Situation klärt. Long-Positionen können in Betracht gezogen werden, wenn das Paar die obere Linie der Seitenkanal durchbricht. Selbst wenn es heute passiert, ist es unwahrscheinlich, dass der Preis noch wesentlich weiter nach oben steigt.

2) Die Verkaufspositionen sehen jetzt immer noch attraktiver aus, aber es gibt keine technischen Muster, die als Verkaufssignal angesehen werden könnten. Es gab keinen Abprall von der Trendlinie. Der MACD-Indikator könnte sich nach unten drehen und ein Verkaufssignal geben, aber wir glauben, dass er unscharf und schwach sein wird. Anfänger sollten selbst entscheiden, ob sie dieses Signal nutzen wollen. Das MACD kann in den nächsten Stunden nach unten drehen. Das nächste Ziel für Short-Positionen liegt bei dem Wert von 1,1772.

Was auf dem Chart steht:

Unterstützungs- und Wiederstandsniveaus sind Preisniveaus, die bei der Eröffnung eines Kaufs oder Verkaufs angestrebt werden. Sie können Take-Profit in deren Nähe platzieren.

Rote Linien sind Kanäle oder Trendlinien, die den aktuellen Trend anzeigen und zeigen, in welche Richtung es vorzuziehen ist, jetzt zu handeln.

Pfeile nach oben/unten - zeigen an, welche Handelshindernisse nach oben oder unten erreicht oder überwunden werden sollen, um in die Long-oder Short-Positionen zu gehen.

MACD-Indikator (10,20,3) - Histogramm und Signallinie, deren Überschreiten ein Signal für den Markteintritt ist. Es wird empfohlen, sie in Kombination mit Trendkonstruktionen (Kanäle, Trendlinien) zu verwenden.

Wichtige Reden und Berichte (immer im Wirtschaftskalender enthalten) können die Bewegung eines Währungspaares stark beeinflussen. Daher wird empfohlen, während ihrer Veröffentlichung so vorsichtig wie möglich zu handeln oder den Markt zu verlassen, um eine scharfe Umkehrung des Kurses gegenüber der vorherigen Bewegung zu vermeiden.

Die Anfänger, die auf dem Forex-Markt handeln, sollten daran denken, dass nicht jeder Handel profitabel sein kann. Die Entwicklung einer klaren Strategie und das Money Management sind der Schlüssel zum Erfolg im Handel über einen langen Zeitraum.



Forex analysis 18 Sep 2020, 05:05 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
2 Vereinfachte Wellenanalyse für den 18. September 2020. EUR/USD, GBP/JPY
EUR/USD Analyse: Seit Ende Juli entwickelt sich eine Korrekturwelle im Rahmen der Aufwärtswelle. Sie hat eine Form...
EUR/USD Analyse: Seit Ende Juli entwickelt sich eine Korrekturwelle im Rahmen der Aufwärtswelle. Sie hat eine Form der zusammenlaufenden Ebene. Ihre Wellenanalyse zeigt, dass die Struktur abgeschlossen ist. Der gestrige Aufwärtsteil verfügt über ein Umkehrpotenzial. Dies kann als Anfang einer neuen Welle in Richtung des Haupttrends dienen. Prognose: Heute am Vormittag ist die Abwärtsbewegung im Seitenkanal wahrscheinlich. Die Untergrenze des Preiskanals zeigt die betrachtete...

EUR/USD

Analyse:

Seit Ende Juli entwickelt sich eine Korrekturwelle im Rahmen der Aufwärtswelle. Sie hat eine Form der zusammenlaufenden Ebene. Ihre Wellenanalyse zeigt, dass die Struktur abgeschlossen ist. Der gestrige Aufwärtsteil verfügt über ein Umkehrpotenzial. Dies kann als Anfang einer neuen Welle in Richtung des Haupttrends dienen.

Prognose:

Heute am Vormittag ist die Abwärtsbewegung im Seitenkanal wahrscheinlich. Die Untergrenze des Preiskanals zeigt die betrachtete Unterstützung. Zum Ende des Tages kann man mit einer Preiswende und aktiven Bewegungen rechnen. Ein erneuter Versuch, die Widerstandszone zu durchbrechen, ist nicht ausgeschlossen.

Mögliche Wendezonen

Widerstand:

- 1.1860/1.1890

Unterstützung:

- 1.1800/1.1770

Empfehlungen:

Der Handel mit dem Euro ist riskant, bevor der bevorstehende Rollback abgeschlossen wird. Die Long-Positionen sind empfehlenswert, nachdem deutliche Umkehrsignale in der Unterstützungszone aufgetreten sind.

GBP/JPY

Analyse:

Im Rahmen der seit März vorherrschenden Aufwärtswelle nähert sich dem Schluss die Korrekturwelle vom 31. Juli. In den letzten Wochen änderte sie sich von einer zusammenlaufenden Ebene in eine erweiterte Ebene und erreichte dabei eine starke mögliche Wendezone. Im am 10. September gestarteten Seitwärtstrend bilden sich die Voraussetzungen für den Wechsel des kurzfristigen Trends.

Prognose:

Heute werden der Schluss der Seitwärtsbewegung und der Anfang der Preissteigerung erwartet. Bei einem Durchbruch der Obergrenze der nächstliegenden Zone kann man mit einem Kursanstieg bis zur nächsten Zone schon heute rechnen.

Mögliche Wendezonen

Widerstand:

- 137.70/138.00

- 136.60/136.90

Unterstützung:

- 135.60/135.30

Empfehlungen:

Es gibt heute keine Bedingungen zur Eröffnung der Short-Positionen. Es wird empfohlen, Umkehrsignale in der betrachteten Unterstützungszone zu verfolgen, um in die Long-Positionen zu gehen.

Erläuterungen zu den Figuren: bei der vereinfachten Wellenanalyse werden die Wellen verwendet, die aus drei Teilen (A – B – C) bestehen. Es wird immer die letzte unvollständige Welle analysiert. Die Pfeile zeigen die Wellenmarkierung nach der Methode des Autors an. Der einfarbige Hintergrund ist die gebildete Struktur, während die gestrichelten Linien für die erwarteten Bewegungen stehen.

Hinweis: der Wellenalgorithmus berücksichtigt die Dauer der Bewegung nicht.

Forex analysis 18 Sep 2020, 07:32 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 07:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
3 Prognose für den 18. September 2020 EUR/USD
EUR/USD Am Donnerstag wurde der Gegenwind, den die Fed-Sitzung am Mittwoch auslöste, vollständig erschöpft. Das...
EUR/USD Am Donnerstag wurde der Gegenwind, den die Fed-Sitzung am Mittwoch auslöste, vollständig erschöpft. Das Handelsvolumen war etwas niedriger als am Tag der Zinsentscheidung, was auf eine Korrektur um mehr als 100% hinweist. Es ist möglich, dass der Euro noch einige Zeit ansteigen wird oder den Handel im Seitenkanal der letzten zweieinhalb Monate fortsetzen wird. Auf dem Tageschart überstieg der Preis beide Indikatorlinien – die Bilanzlinie und die Kruzenshtern-Linie. Der Marlin...

EUR/USD

Am Donnerstag wurde der Gegenwind, den die Fed-Sitzung am Mittwoch auslöste, vollständig erschöpft. Das Handelsvolumen war etwas niedriger als am Tag der Zinsentscheidung, was auf eine Korrektur um mehr als 100% hinweist. Es ist möglich, dass der Euro noch einige Zeit ansteigen wird oder den Handel im Seitenkanal der letzten zweieinhalb Monate fortsetzen wird.

Auf dem Tageschart überstieg der Preis beide Indikatorlinien – die Bilanzlinie und die Kruzenshtern-Linie. Der Marlin Oszillator hat eine kleine Konvergenz gebildet, indem er lokale Aufwärtstendenz erhöht. Im Rahmen der Konsolidierung kann der Euro bis zur Obergrenze des Preiskanals in den Bereich von 1.1988 ansteigen. Das Niveau kann aber auch nicht erreicht werden, da der Trend seitwärts gerichtet ist. Vorne liegen die starken Niveaus, wie zum Beispiel das Niveau von 1.1917 und von 1.1966. Die Rückkehr zur Abwärtsbewegung ist möglich, nachdem sich der Preis unter der Kruzenshtern-Linie deutlich behauptet hat. Der endgültige Austritt des Preises aus dem Bereich nach unten erfolgt erst nach dem Rückgang unter seine Untergrenze bei 1.1760.

Auf dem vierstündigen Chart wird der Preis unter der Kruzenshtern-Linie gehalten. Der Marlin Oszillator ist in die Zone der positiven Zahlen heute Morgen eingestiegen. Beide Signale sind schwach, aber weisen auf die Absicht des Preises den Anstieg fortzusetzen, obwohl das Wachstum möglicherweise kurzfristig sein wird.

Heute ist es unwahrscheinlich, dass die Situation entwirrt wird. Wir warten auf die Fortsetzung der Seitwärtsbewegung. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Anstieg fortsetzen wird, liegt bei 65-68%.

Forex analysis 18 Sep 2020, 06:39 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 02:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
4 Einfache und klare Handelsempfehlungen für die Währungspaare EURUSD und GBPUSD 18.09.20
EURUSD-Währungspaar erreichte im Seitenkanal von 1.1700/1.1810/1.1910 aus den Linien 1, 2 und 3, den lokalen Wert von...
EURUSD-Währungspaar erreichte im Seitenkanal von 1.1700/1.1810/1.1910 aus den Linien 1, 2 und 3, den lokalen Wert von 1.1755. Auf diesem Niveau kam es am 21., 27. August und am 9.September eine Verzögerung mit anschließendem Abprall des Preises. Der 17. September war keine Ausnahme, die Notierung bewegte sich ab der Grenze von 1,1910, erreichte den Bereich von 1,1755, wo es zu einer starken Verzögerung kam und der Kurs über die Mittellinie des Kanals im Bereich von 1,1810 zurückkehrte. ...

EURUSD-Währungspaar erreichte im Seitenkanal von 1.1700/1.1810/1.1910 aus den Linien 1, 2 und 3, den lokalen Wert von 1.1755. Auf diesem Niveau kam es am 21., 27. August und am 9.September eine Verzögerung mit anschließendem Abprall des Preises. Der 17. September war keine Ausnahme, die Notierung bewegte sich ab der Grenze von 1,1910, erreichte den Bereich von 1,1755, wo es zu einer starken Verzögerung kam und der Kurs über die Mittellinie des Kanals im Bereich von 1,1810 zurückkehrte.

Die Preisbewegung an der oberen Grenze des Seitenkanals (1.1810/1.1910) ist das, was wir jetzt haben. Im Hinblick auf diese Koordinaten sollten wir Handelspositionen in Betracht ziehen. Wenn wir davon ausgehen, dass die Preisschwankung innerhalb der festgelegten Grenzen instabil sein kann, wird der Durchbruch der Grenzen eine lokale Beschleunigung bewirken, wie es in der Geschichte geschehen ist.

Auf der Grundlage der gewonnenen Daten sind eine Reihe von Szenarien der Kursentwicklung möglich:

Erstens, Durchbruch der Linie 3 (1.1910).

Die Notierung ist im ursprünglichen Bereich von 1.1810/1.1910 zurückgekehrt. Wenn der Preis über dem Wert von 1.1920 gehalten wird, kann die Struktur des Seitenkanals geändert werden. Ein solches Szenario war bereits am 18. August und am 1. September vorhanden.

Zweitens, vorübergehende Schwankungen mit anschließender Abwärtsbewegung.

Die Preisbewegung in der oberen Grenze des Seitenkanals von 1.1700/1.1810/1.1910 führt zu einer Akkumulation von Short-Positionen, was in der Folge zu einer Abwärtsbewegung führt. In diesem Szenario wird die Mittellinie des Kanals auf dem Wert von 1,1810 sofort vom Preis durchbrochen, ein weiteres Ziel liegt bei bei dem Wert von 1,1755.

Das Währungspaar GBPUSD befindet sich in der Korrekturbewegung von Unterstützungsniveau von 1,2770. Bei dieser Bewegung liegt die Obergrenze bei dem psychologischen Niveau von 1.3000. Die Entwicklung der Notierungen in der Aufwärtsbewegung beschränkt sich auf dem Niveau von 1,3000, wo die Käufer immer noch nicht genug Handelskraft haben, um den Durchbruch zu schaffen.

Was das Niveau von 1,3000 betrifft, so können wir davon ausgehen, dass die variablen Preisschwankungen innerhalb dieses Niveaus einen weiteren Abprall auf das Niveau von 1,2885 bewirken werden. Wie es vorher war.

Ein alternatives Szenario ist möglich, wenn der Preis über dem Wert von 1,3035 gehalten wird, was zu einem Anstieg der Kaufkraft und einem Durchbruch des psychologischen Niveaus von 1,3000 führen kann.

Forex analysis 18 Sep 2020, 07:12 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
5 Prognose für den 18. September 2020 AUD/USD
AUD/USD Der australische Dollar hat es nicht geschafft, die Abwärtsbewegung unter Druck verwandter Märkte zu...
AUD/USD Der australische Dollar hat es nicht geschafft, die Abwärtsbewegung unter Druck verwandter Märkte zu entwickeln. Der Dollarindex fiel um 0,20%, Kupfer stieg um 0,66%, der Erdölpreis legte um 1,82% zu. Zum aktuellen Zeitpunkt notiert das Paar im Bereich vom Mittwoch, indem es unter der Kruzenshtern-Linie auf dem Tageschart gehalten wird. Dabei sinkt der Preis unter die Bilanzlinie nicht, was auf das bullische Marktinteresse hindeutet. Daher kann man den langsame Anstieg der...

AUD/USD

Der australische Dollar hat es nicht geschafft, die Abwärtsbewegung unter Druck verwandter Märkte zu entwickeln. Der Dollarindex fiel um 0,20%, Kupfer stieg um 0,66%, der Erdölpreis legte um 1,82% zu. Zum aktuellen Zeitpunkt notiert das Paar im Bereich vom Mittwoch, indem es unter der Kruzenshtern-Linie auf dem Tageschart gehalten wird.

Dabei sinkt der Preis unter die Bilanzlinie nicht, was auf das bullische Marktinteresse hindeutet. Daher kann man den langsame Anstieg der australischen Währung in der letzten Woche erklären. Die Wahrscheinlichkeit einer Abwärtsumkehr bleibt aber die ganze Woche beibehalten. Dafür muss der Preis das Niveau von 0.7249 überwinden. Gestern hat es dem Preis nicht gelungen.

Auf dem vierstündigen Chart überstieg der Preis die Kruzenshtern-Linie. Die Linie selbst bewegt sich jedoch mit einer kaum erkennbaren Neigung fast seitwärts gerichtet, was bedeutet, dass der Preis ebenfalls neutral ist. So kann der australische Dollar die Sinuskurve noch einige Tage weiterführen. Die gleiche Bemerkung gilt für den Marlin Oszillator, der sich in einer neutralen Position befindet. Im Allgemeinen wird der Preisrückgang in den Bereich von 0.7065-0.7110 erwartet, der aber in zwei Wochen erfolgen kann.

Forex analysis 18 Sep 2020, 07:05 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 02:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
6 Prognose für den 18. September 2020 USD/JPY
USD/JPY Am Donnerstag hat das USD/JPY-Paar die Trendlinie erneut von unten getestet und den Rückgang fortgesetzt. Der...
USD/JPY Am Donnerstag hat das USD/JPY-Paar die Trendlinie erneut von unten getestet und den Rückgang fortgesetzt. Der Rückgang betrug 21 Punkte. Während der heutigen asiatischen Session bildet sich aber eine Korrektur. Die Signallinie des Marlin Oszillators startet eine Aufwärtsumkehr, was auf die Fortsetzung der Korrektur bis Ende des Tages oder bis Montag hinweist. Nach dem Schluss der Korrektur ist die Fortsetzung des Rückgangs zum zuvor festgelegten Ziel bei 103.75 wahrscheinlich. ...

USD/JPY

Am Donnerstag hat das USD/JPY-Paar die Trendlinie erneut von unten getestet und den Rückgang fortgesetzt. Der Rückgang betrug 21 Punkte. Während der heutigen asiatischen Session bildet sich aber eine Korrektur. Die Signallinie des Marlin Oszillators startet eine Aufwärtsumkehr, was auf die Fortsetzung der Korrektur bis Ende des Tages oder bis Montag hinweist. Nach dem Schluss der Korrektur ist die Fortsetzung des Rückgangs zum zuvor festgelegten Ziel bei 103.75 wahrscheinlich.

Auf dem vierstündigen Chart entwickelte der Preis eine kurze Konvergenz mit dem Marlin Oszillator. Dies ist ein Anzeichen der bevorstehenden Seitwärtsbewegung. Es ist höchstwahrscheinlich, dass keine starken Bewegungen auf dem Markt bis zur nächsten Woche auftreten werden.

Forex analysis 18 Sep 2020, 07:24 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 02:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
7 Indikatoranalyse. GBP/USD – Tagesübersicht für den 18. September 2020 
Am Donnerstag bewegte sich das Paar abwärts, hat bei 1.2866 den Rolling-Level von 50% (rote gestrichelte Linie)...
Trendanalyse (Abb. 1). Am Freitag kann der Markt ab dem Level von 1.2975 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) mit einem Ziel von 1.3019 (der Rolling-Level von 76.4% – blaue gestrichelte Linie) weiter aufwärtsgehen. Wenn der Preis diesen Level erreicht, wird eine weitere Bewegung nach oben möglich sein. Das neue Ziel wird in diesem Fall bei 1.3209 liegen. Abb. 1 (Tageschart). Komplexe Analyse: - Indikatoranalyse – nach oben; - Fibonacci-Retracements – nach oben; -...

Trendanalyse (Abb. 1).

Am Freitag kann der Markt ab dem Level von 1.2975 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) mit einem Ziel von 1.3019 (der Rolling-Level von 76.4% – blaue gestrichelte Linie) weiter aufwärtsgehen. Wenn der Preis diesen Level erreicht, wird eine weitere Bewegung nach oben möglich sein. Das neue Ziel wird in diesem Fall bei 1.3209 liegen.

Abb. 1 (Tageschart).

Komplexe Analyse:

- Indikatoranalyse – nach oben;

- Fibonacci-Retracements – nach oben;

- Volumen – nach oben;

- Candlestick Analyse – nach unten;

- Trendanalyse – nach oben;

- Bollinger-Bänder – nach unten;

- Wochenchart – nach oben.

Allgemeine Schlussfolgerung:

Der Preis wird es heute versuchen, sich ab 1.2975 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) weiter nach oben zu bewegen und bei 1.3019 den Rolling-Level von 76.4% (blaue gestrichelte Linie) als Ziel zu erreichen. Im Erfolgsfall wird sich die Aufwärtstendenz wahrscheinlich fortsetzten. Den Level von 1.3209 betrachten wir hier als nächstes Kursziel.

Das folgende Szenario ist weniger wahrscheinlich: der Preis bewegt sich bis auf den Rolling-Level von 76.4% – 1.3019 (blaue gestrichelte Linie) aufwärts, testet diesen Level und ändert dann seine Richtung. Das untere Ziel wird bei 1.2866 liegen und dem Rolling-Level von 50.0% (rote gestrichelte Linie) entsprechen.

Forex analysis 18 Sep 2020, 09:26 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 07:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
8 Indikatoranalyse. EUR/USD – Tagesübersicht für den 18. September 2020 
Das Paar ging gestern nach unten, hat bei 1.1758 die Unterstützungslinie (weiße fette Linie) getestet und ist um 111...
Trendanalyse (Abb. 1). Am Freitag kann der Markt ab 1.1850 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) abwärtsgehen und nach dem Widerstandslevel von 1.1912 (hellblaue gestrichelte Linie) streben. Nach dem Testen dieser Linie wird eine weitere Bewegung nach oben bis auf das obere Fraktal von 1.2012 (rote gestrichelte Linie) möglich sein. Abb. 1 (Tageschart). Komplexe Analyse: - Indikatoranalyse – nach oben; - Fibonacci-Retracements – nach oben; - Volumen – nach oben; -...

Trendanalyse (Abb. 1).

Am Freitag kann der Markt ab 1.1850 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) abwärtsgehen und nach dem Widerstandslevel von 1.1912 (hellblaue gestrichelte Linie) streben. Nach dem Testen dieser Linie wird eine weitere Bewegung nach oben bis auf das obere Fraktal von 1.2012 (rote gestrichelte Linie) möglich sein.

Abb. 1 (Tageschart).

Komplexe Analyse:

- Indikatoranalyse – nach oben;

- Fibonacci-Retracements – nach oben;

- Volumen – nach oben;

- Candlestick Analyse – nach oben;

- Trendanalyse – nach oben;

- Bollinger-Bänder – nach oben;

- Wochenchart – nach oben.

Allgemeine Schlussfolgerung:

Der Preis kann sich heute ab 1.1850 (Schlusspunkt der Tageskerze von gestern) aufwärts bewegen und es versuchen, den historischen Widerstandslevel von 1.1912 (hellblaue gestrichelte Linie) als Ziel zu erreichen. Wenn er diese Linie testet, wird sich die Tendenz bis auf das obere Fraktal von 1.2012 (rote gestrichelte Linie) fortsetzten.

Das folgende Szenario ist weniger wahrscheinlich: der Preis geht bis auf den historischen Widerstandslevel von 1.1912 (hellblaue gestrichelte Linie) aufwärts, testet diesen Level und ändert dann seine Richtung. Das untere Ziel wird hier bei 1.1813 liegen und dem Rolling-Level von 23.6% (rote gestrichelte Linie) entsprechen.

Forex analysis 18 Sep 2020, 09:05 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 06:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
9 Technische Analyse für den 18. September 2020 GBP/USD
Technischer Marktüberblick: Das GBP / USD-Paar konsolidiert in einem engen Bereich zwischen den Niveaus von...
Technischer Marktüberblick: Das GBP / USD-Paar konsolidiert in einem engen Bereich zwischen den Niveaus von 1.2869-1.2979. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der technische Widerstand auf dem Niveau von 1.2979-1.3017, der alle bullischen Versuche stoppen sollte. Der Durchbruch dieser Linie brachte die Bullen unter Kontrolle des Marktes, sodass sich eine neue Aufwärtswelle entwickeln wird. Die intratägliche technische Unterstützung liegt auf den Niveaus von 1.2869, von 1.2848 und von 1.2816....

Technischer Marktüberblick:

Das GBP / USD-Paar konsolidiert in einem engen Bereich zwischen den Niveaus von 1.2869-1.2979. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der technische Widerstand auf dem Niveau von 1.2979-1.3017, der alle bullischen Versuche stoppen sollte. Der Durchbruch dieser Linie brachte die Bullen unter Kontrolle des Marktes, sodass sich eine neue Aufwärtswelle entwickeln wird. Die intratägliche technische Unterstützung liegt auf den Niveaus von 1.2869, von 1.2848 und von 1.2816. Achten Sie bitte darauf, dass die überkauften Marktbedingungen einen vorübergehenden Rollback zu Untergrenzen des Bereichs unterstützen.

Wöchentliche Pivot Punkte:

WR3 - 1.3535

WR2 - 1.3399

WR1 – 1.3036

Wöchentlicher Pivot Punkt – 1.2895

WS1 - 1.2525

WS2 - 1.2380

WS3 – 1.1994

Handelsempfehlungen:

Der mehrjährige Haupttrend von GBP/USD-Paar ist abwärts gerichtet, was durch die nach unten gerichteten Kerzen auf dem Wochenchart bestätigt werden kann. Der langfristige technische Schlüsselwiderstand liegt bei 1.3518. Wenn das Niveau von 1.3518 durchbrochen wird, kann die Trendwende durchgeführt werden. Sonst kann die Tendenz in Richtung der langfristigen technischen Schlüsselunterstützung bei 1.1903 beschleunigt werden. Der technische Schlüsselwiderstand liegt in diesem Fall bei 1.2589.

analytics5f6465c383f8a.jpg

Forex analysis 18 Sep 2020, 09:28 UTC+00
Relevance Relevance: up to 19.09.20 - 07:00 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
10 Top 10 Miniaturstaaten des Planeten
Es gibt mehrere Territorien auf der Welt, die beanspruchen, die kleinsten zu sein. Ihre Größe ist so gering, dass sie...
Es gibt mehrere Territorien auf der Welt, die beanspruchen, die kleinsten zu sein. Ihre Größe ist so gering, dass sie Zweifel an ihrer Eignung für den Aufenthalt weckt. In Wirklichkeit

Malta (316 Quadratkilometer)

 

Palmen-Meisterschaft unter den Miniaturgebieten bekommt Malta - eine beliebte touristische Inselbildung . Der maltesische Archipel, der im Mittelmeer liegt, besteht aus sieben Inseln, von denen nur zwei bewohnt sind. Nach den Beobachtungen der Reisenden kann man in 15 Minuten zu Fuß entlang der maltesischen Promenade drei Städte besuchen. Trotz seiner winzigen Größe und erklärten Neutralität hat Malta seine eigenen Armeeeinheiten.

Malediven (298 Quadratkilometer)

 

Das im Indischen Ozean gelegene Inselterritorium  hat eine  Rekordlandschaft. Die Malediven wurden als das flachste Land der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Der höchste Punkt des Archipels, der aus 1.190 Koralleninseln besteht, ist die Insel Villingili mit einer Höhe von 2,4 m. Nur 200 Inselformationen sind auf den Malediven bewohnt, der Rest ist leer. Da der Islam Staatsreligion ist, dürfen Einheimische keinen Alkohol verkaufen oder kaufen oder Hunde züchten.

St. Kitts und Nevis (261 Quadratkilometer)

 

Der Staat besteht aus zwei Inseln mit weniger als 50.000 Einwohnern. Um die Wirtschaft effektiver zu gestalten, bieten die Inselbehörden allen Ankömmlingen die Staatsbürgerschaft an. Eine hohe Zahlungsfähigkeit ist die wichtigste Voraussetzung für die Staatsbürgerschaft. Die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis kann als Gegenleistung für Investitionen und für den Erwerb von Immobilien erworben werden. Viele potenzielle Käufer sind jedoch von der höheren Kriminalitätsrate im Land im Vergleich zur gesamten karibischen Region abgeneigt.

Marshall-Inseln (181 Quadratkilometer)

 

Der Marshall-Insel-Archipel umfasst mehrere "Zwergformationen", darunter eines der Ralik-Kettenatolle, wo die Vereinigten Staaten 1946 ihre ersten Atomtests durchführten. Das hatte negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Einwohner der Marshall-Inseln, von denen viele an Krebs, Schilddrüsenerkrankungen und strahleninduzierten Tumoren leiden. Experten waren der Ansicht, dass selbst großartige Naturlandschaften diese vernichtenden Auswirkungen nicht ausgleichen könnten.

Fürstentum Liechtenstein (157 qkm)

 

Liechtenstein gilt unter anderen Miniaturstaaten als ein blühender Industriestaat mit hohem Lebensstandard. Im Jahr 2009 erreichte sein BIP ein beeindruckendes Niveau von 139.000 US-Dollar pro Person. Damit lag das Fürstentum in Bezug auf die Wohlfahrt der Bevölkerung an der Weltspitze. Das winzige Liechtenstein verfügt nur über sehr wenige Polizisten (nur 120), aber sie sind völlig ausreichend, um Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten. Analysten zufolge liegt die Kriminalitätsrate hier nahe bei Null. Das Fürstentum Liechtenstein ist ein unabhängiges Staatsgebilde, das weder der Europäischen Union noch der NATO angehört.

San Marino (61 Quadratkilometer)

 

Einer der ältesten Staaten Europas, gegründet 301 n. Chr., ist San Marino. Das Land liegt im Südwesten der Bergkette des Monte Titano (738 m über dem Meeresspiegel), in den Ausläufern des Apennins. Die Gesteinsmassen bedecken fast 80% des Territoriums von San Marino. Der Staat behält seine Souveränität und ist weder Mitglied der NATO noch der EU. Der Euro wird hier als Zahlungsmittel verwendet, obwohl bis 2002 die San Marino-Lire im Umlauf war. Die Staatsoberhäupter sind zwei Regentenkapitäne, von denen jeder für sechs Monate gewählt wird.

Tuvalu (26 Quadratkilometer)

 

Der im Pazifischen Ozean gelegene polynesische Staat Tuvalu besteht aus vielen Atollen und Inseln. Der Anstieg des Meeresspiegels ist eine große Bedrohung für das Territorium, die das Tiefland von Tuvalu überfluten könnte. Die Insel hat keine Eisenbahn, aber es gibt zwei Schulen, eine Grundschule und eine Hochschule. Das Land erlangte 1978 die Unabhängigkeit von Großbritannien, obwohl Königin Elisabeth II. immer noch als Staatsoberhaupt gilt. Das Hauptproblem von Tuvalu ist der Mangel an Süßwasser. Die Einheimischen müssen daher das Regenwasser von den Dächern sammeln und in Betonzisternen speichern.

Republik Nauru (21 qkm)

 

Experten halten die Republik Nauru für den kleinsten Inselstaat der Welt. Früher hatte die Insel riesige Vorräte an Phosphoriten, aber jetzt sind sie erschöpft. Die wichtigsten ausländischen Handelspartner von Nauru waren Australien, Neuseeland, Japan und das Vereinigte Königreich, aber als die Mineralien zurückgingen, beendeten sie die Handelsbeziehungen. Im Zuge des Phosphatabbaus wurden 90% der Waldfläche zerstört. Infolgedessen wurden etwa 80% des Territoriums von Nauru in Wüste verwandelt. Gegenwärtig gibt es eine sehr hohe Arbeitslosigkeit (80%) und Fettleibigkeit (95% der übergewichtigen Bürger). In Nauru gab es keine öffentlichen Verkehrsmittel, aber es gab 40 Kilometer Straßen und eine eigene Fluggesellschaft.

 

Fürstentum Monaco (2,02 qkm)

 

Eines der winzigen europäischen Länder, das Fürstentum Monaco, zieht mit seinen herrlichen Landschaften und seinem hohen Lebensstandard Touristen aus der ganzen Welt an. In Monaco gibt es keine Einkommenssteuer, und das Niveau der sozialen Sicherheit gilt als angemessen. Die Lebenserwartung ist hier recht hoch (89 Jahre). Die Bevölkerungsdichte des Landes übersteigt nicht 18.679 Menschen pro Quadratkilometer. Experten sind überrascht von der Größe der regulären Armee Monacos - insgesamt 82 Angestellte. In der Hauptstadt des gleichnamigen Fürstentums befindet sich das beliebte "Ozeanographische Museum von Monaco", dessen Direktor einst Jacques-Yves Cousteau, ein berühmter Entdecker der Meerestiefen, war.

Vatikan (0,44 Quadratkilometer)

 

Schließt die Top 10 der kleinsten Gebiete der Welt, den Vatikan. Experten betrachten es als eine Art "Staat im Staat". Der Vatikan hat die kürzeste Eisenbahnstrecke der Welt. Die Bevölkerungsdichte im Land ist doppelt niedriger als in der Hauptstadt Russlands - Moskau, während der Grad der Militarisierung dreimal höher ist als in Nordkorea. Die Zahl der Menschen mit der Staatsangehörigkeit dieses "Zwerg"-Staates übersteigt nicht 594. Unter ihnen - 71 Kardinäle, 109 Mitglieder der Garde und 52 Vertreter des katholischen Klerus. Die Behörden des Vatikans versuchen, mit der Zeit Schritt zu halten. Im Bundesstaat Arizona (USA), auf dem Gipfel des Mount Graham, betreiben Wissenschaftler aus dem Vatikan mit einem leistungsstarken Teleskop astronomische Forschung.



 

Photo News 18 Sep 2020, 11:48 UTC+00
Close Expand on this page Go to article
Popular forum posts per day
Forex TV
Start trading with
no risks and investments
With new Start-Up Bonus of $1000
Get bonus
55%
from InstaForex
on every deposit
Earn up to
$50000
for inviting friends to get StartUp Bonus from InstaForex
No investments required!